Sicherheitshinweise für Kettenschärfgeräte

Jeder kennt es – Die Kette ist schon wieder stumpf und es macht einfach keinen Spaß mehr damit zu arbeiten. Um die Kette zu schärfen stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. Profi aufsuchen und schärfen lassen
  2. Die Feile benutzen und per Hand schleifen
  3. Maschinell mittels Kettenschärfgerät schärfen

Heute soll es um die dritte Variante gehen. Ein elektrischer Kettenschärfer ist zwar ein hilfreiches Werkzeug, er bringt jedoch auch einige Gefahren und Risiken mit sich. Im Folgenden möchten wir einige wichtige Sicherheitshinweise für den Umgang mit Sägekettenschärfgeräten auflisten und erläutern.

Schutzausrüstung:

  • Auf jeden Fall einen Augen- und Gehörschutz verwenden.
  • Auch Helm, Handschuhe oder Schürze sind geeignete Bestandteile der persönlichen Schutzausrüstung. Es ist immer sinnvoll diese zu benutzen.

Schleifscheiben:

  • Benutzen Sie ausschließlich Original-Schleifscheiben.
  • Auf keinen Fall Sägescheiben verwenden.
  • Die Handhabung und Aufbewahrung der Scheiben sollte immer streng nach Herstellervorgaben geschehen.
  • Beschädigte (z.B. angebrochene oder gesprungene) Scheiben sollten aussortiert und nicht mehr benutzt werden.

Bei der Arbeit:

  • Kettenschärfgerät Bavaria BCS 85 EVor dem Gebrauch das Gerät gut befestigen und auf Funktionstüchtigkeit testen, z.B. durch einen kurzen Leerlauf. Bei Auffälligkeiten sofort das Gerät stoppen und intensiv überprüfen.
  • Vorhandene Schutzvorrichtungen (z.B. eine Haube) sollten weder entfernt noch beschädigt werden.
  • Sorgen Sie dafür, dass auftretende Funken keine Unfälle vorherrufen können (z.B. Umgebung in Brand setzen oder Personen treffen)
  • Befestigen Sie die Sägekette immer fest in der entsprechenden Halterung.
  • Bei der Benutzung von Verlängerungskabeln achten Sie darauf, dass Sie nur zugelassene Kabel verwenden. Insbesondere die Steckkontakte müssen spritzwassergeschützt sein und Schutzkontakte aufweisen.
  • Vermeiden Sie ein Verschmutzen der Luftschlitze. Insbesondere bei staubigen Arbeiten können diese schnell Verdrecken. In einem solchen Fall unbedingt erst das Gerät reinigen.

Nach dem Gebrauch:

  • Nach dem Ausschalten laufen die Geräte oft noch nach. Bitte sehen Sie sich auch dann noch vor.
  • Eine regelmäßige Reinigung, möglichst direkt nach jedem Gebrauch, hilft Verschleiß vorzubeugen und schützt vor gefährlichen Defekten.
  • Bei Nichtbenutzung immer erst das Gerät ausschalten und dann den Stecker ziehen.